Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen
Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen

Die aktuelle Studie des IwP zur Prozessoptimierung in der Pflege untersucht, ob das Umlagern von Patienten mit VENDLET V5 ökonomischer und körperlich schonender ist als das derzeit übliche deutsche Vorgehen. Die vom IwP entwicklete Simulation zeigt Zeiten und Kosten.

Erfahren Sie mehr...

 

 

Anschrift

IwP Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen UG (haftungsbeschränkt)
von-Loe-Str. 24
53840 Troisdorf

Rufen Sie uns unter

+49 163 7998503 an oder

nutzen Sie unser Kontaktformular

Unser Angebot für Sie

Das IwP Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen konzentriert sich auf die Wirtschaftlichkeit von Pflegediensten und Einrichtungen des Gesundheitswesens. Wir haben umfangreiche Praxiserfahrung, beraten und führen selbst Pflegedienste. Unsere Erfahrung kombinieren wir mit bewährten Methoden und neuesten Forschungsergebnissen. Reifegradanalysen. Referenzmodelle und die Simulation von Prozessen helfen unseren Kunden, schnell die wichtigsten Stellschrauben für eine Optimierung zu erkennen. Damit bringen wir unsere Kunden in die Lage, die tägliche Arbeit reibungsloser zu gestalten, verdeckte Kosten zu erkennen und zu reduzieren.

 

Lassen Sie sich individuell beraten!

Sie haben einen Pflegedienst und wollen sich die Arbeit leichter machen?

Wir kommen zu einem eintägigen Workshop zu Ihnen und schauen uns gemeinsam einen Ihrer Prozesse näher an (z.B. Abrechnung, Tourenplanung, Verordnungsmanagement). Diesen modellieren und simulieren wir, ermitteln den Reifegrad und zeigen ganz konkrete Verbesserungsmöglichkeiten auf, die sich rasch umsetzen lassen.

 

Auch bei umfangreicheren Themen begleiten wir Sie gerne. Mit Hilfe unseres Simulationsmodells sind wir in der Lage, individuelle Kostensätze zu errechnen und die Datengrundlage für Einzelverhandlungen zu schaffen. Auf Wunsch begleiten die Experten des IwP auch Ihre Verhandlungen.

 

Tauschen Sie sich mit anderen Pflegediensten aus!

Besuchen Sie die Innovationsworkshops zur Prozessverbesserung und nutzen Sie den Austausch mit anderen Pflegediensten, um Ideen für Ihren Pflegedienst zu erhalten. Dort erarbeiten wir gemeinsam Ihre Prozesse und Verbesserungsvorschläge. Durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch fahren Sie mit konkreten Anregungen für Veränderungen in Ihrem Pflegedienst nach Hause.

 

Inhaber von Pflegediensten arbeiten zwei Jahre in ERFA-Gruppen zusammen und entwickeln dort ganz konkrete Verbesserungsmaßnahmen für ihre Pflegedienste. Es hat sich gezeigt, dass sich bei diesem Erfahrungsaustausch zwischen verschiedenen Pflegediensten zahlreiche Ideen für Maßnahmen zur Optimierung der Prozesse entwickeln. Mit unserer Methode sind Sie immer auf dem neuesten Stand. Sie können Ihre Leistungsfähigkeit vergleichen und neue Ideen sofort umsetzen. Einfach und praxisnah.

 

Informieren Sie sich vor der Gründung!

In unserem Gründungsseminar erfahren Sie, wie Sie einen eigenen Pflegedienst gründen und langfristig mit Erfolg führen. Der Praxisbezug steht im Vordergrund. Sie lernen die formellen Voraussetzungen und gesetzlichen Grundlagen kennen und erfahren, welche Vereinbarungen mit welchen Kosten­trägern getroffen werden müssen.

 

Festigen Sie Ihren Pflegedienst!

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Prozesse profes­sionali­sieren und damit Zeit und Kosten sparen, ein prüfungssicheres Qualitätsmanagement aufbauen und eine passende Marketing­strategie entwickeln. Sie lernen, wie Sie Mitarbeiter gewinnen und binden.

 

Beauftragen Sie eine Studie oder ein Gutachten!

Wir untersuchen gemeinsam mit Ihnen Services und Prozesse Ihrer Einrichtung, um diese nachhaltig zu verbessern. Im Rahmen einer Studie werden die Prozesse analysiert und für Patienten und Mitarbeiter erlebbar. Mit Methoden des Service Designs und der Simulation veranschaulichen wir Verbesserungspotenziale und liefern Ihnen Kennzahlen für die optimale Führung Ihrer Einrichtung. Das Ergebnis zeigt konkrete Vorteile Ihrer Leistung, dient der Vertriebsunterstützung und der internen Weiterbildung.

 

Diese Methoden wendet das IwP Institut für wirtschaftliche Pflege auch auf Untersuchungen der Marktfähigkeit von neuen Produkten und Dienstleistungen an. Erfahren Sie mehr über unsere Studien, Berichte und Gutachten.

 

Lassen Sie sich qualifizieren und zertifizieren!

Wir zertifizieren Pflegedienste, Gutachter und Pflegeexperten für den Einsatz neuer Methoden, die umsetzbare und konkrete Verbesserungen in kürzester Zeit erlauben. Inhaber von Pflegediensten werden ihre eigenen Berater. In zwei eintägigen Workshops lernen sie die Methodik der Zusammenarbeit, das Simulationsmodell und die Methode echter Optimierung genauer kennen. In den Veranstaltungen zur Zertifizierung vertiefen wir die Fertigkeiten, Prozesse interaktiv mit einer Gruppe zu gestalten und simulieren diese, damit die Teilnehmer die Auswirkungen ihres Handelns auch wirklich erkennen können. Damit werden die Ergebnisse spürbar. Die Teilnehmer lernen, mit Hilfe der eden Reifegradanalyse den Zustand von Kunden besser zu erkennen und die Zukunft individuell zu gestalten. Dadurch verbessern sich die Sensitivität und das Verständnis für realisierbare Veränderungen. Mit dem eden Reifegradmodell steigern Sie sich kontinuierlich.

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IwP Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen