Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen
Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen

Die aktuelle Studie des IwP zur Prozessoptimierung in der Pflege untersucht, ob das Umlagern von Patienten mit VENDLET V5 ökonomischer und körperlich schonender ist als das derzeit übliche deutsche Vorgehen. Die vom IwP entwicklete Simulation zeigt Zeiten und Kosten.

Erfahren Sie mehr...

 

 

Anschrift

IwP Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen UG (haftungsbeschränkt)
von-Loe-Str. 24
53840 Troisdorf

Rufen Sie uns unter

+49 163 7998503 an oder

nutzen Sie unser Kontaktformular

Studien, Berichte und Gutachten

Das IwP Institut für wirtschaftliche Pflege erstellt Studien, Berichte und Gutachten. Wir analysieren Ihr Produkt, Ihren Service oder Ihre Prozesse, damit Sie Ihren Kunden die Vorteile einfach erklären oder sich selbst kontinuierlich verbessern können. Mit Methoden des Service Designs und der Simulation veranschaulichen wir Verbesserungspotenziale und liefern Ihnen Kennzahlen. Wir helfen bei der Markterschließung, in dem wir die Marktfähigkeit von Produkten und Dienstleistungen prüfen und deren Nutzen belegen. 

Wie wir konkret vorgehen und wie das bei Ihnen aussehen könnte, erfahren Sie hier:
IwP_Angebot_Studien.pdf
PDF-Dokument [88.9 KB]

Die aktuelle Studie: Prozessoptimierung in der Pflege mit VENDLET V5 - Reduktion von Kosten und Belastungen beim Umlagern von Patienten

Diese Studie untersucht den Nutzen von VENDLET V5 für den deutschen Pflege- und Gesundheitsmarkt. VENDLET V5 ist ein elektromechanisches System, das die Umlagerung bettlägeriger Patienten in Pflegebetten unterstützt. Der Hersteller Vendlet ApS in Aabenraa, Dänemark, führt folgende Vorteile des Einsatzes an, die überprüft wurden:

1.           physische Entlastung der Pflegekräfte,

2.           Verbesserung des Komforts für Patienten und Pflegekräfte sowie

3.           gesteigerter wirtschaftlicher Einsatz von Pflegekräften.

 

Die Ergebnisse der Analysen und die Simulationen bestätigen die Hypothesen. VENDLET V5 hilft nicht nur, den Patienten ökonomischer und körperlich schonender umzulagern, sondern schafft auch Freiräume, um sich dem Patienten intensiver widmen zu können. Schon bei 4 Einsatzszenarien amortisiert sich VENDLET V5 in einem Jahr.

 

Der wirtschaftliche Nutzen erhöht sich deutlich, wenn durch den Einsatz von VENDLET V5 der Ausfall von Pflegekräften durch Erkrankungen der Wirbelsäule - z.B. wegen schwerer Bandscheibenvorfälle - reduziert werden kann. Damit verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass Pflegekräfte in Folge mehrerer Bandscheibenvorfälle in andere Berufe abwandern.

Hier erfahren Sie die Details - die Studie zum Download:
StudieVendlet 03Mar2016 final.pdf
PDF-Dokument [1.4 MB]
Und sehen Sie sich die für diese Studie entwickelte Prozesssimulation an:
Dazu müssen Sie die Zip-Datei herunterladen, extrahieren und über einen Klick auf die Datei VendletSimulationInternational.bat starten Sie die Simulation.
Inzwischen haben wir die dänischen Prozesse eingebaut. D.h. Sie können wählen zwischen einem Vergleich von VENDLETV5 mit dem deutschen und mit dem dänischen Vorgehen.
VenldetV5_Simulation_DanishandGerman.zip
Archivdatei im ZIP Format [12.0 MB]
Sie können sich die Simulation auch in einem Film ansehen
SimulationVideoVendletV5vsDanishMethod.m[...]
MP3-Audiodatei [8.0 MB]

        VENDLET V5

        Produktinformationen finden Sie auf der deutschen Webseite  http://www.vendlet.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IwP Institut für wirtschaftliche Pflege und Gesundheitswesen